Presseinformation

11.11.2015

Spende aus BW-Bank Prämiensparen: Spielgeräte für Kindergärten

Klettergerüste, Tipi-Zelte, Holzpferde, Schaukeln und Rutschen – bei einigen evangelischen Kindergärten im Stadtbezirk Sillenbuch steht in der Außengestaltung eine gründliche Modernisierungskur an. In einigen Kindergärten wird die Außenanlage sogar komplett neu gestaltet. Die Bodenbeläge werden ausgetauscht, Holzhäuser gebaut und neue Spielgeräte angeschafft. Hierfür bekommen die betroffenen evangelischen Kirchengemeinden insgesamt 3.000 Euro aus dem Prämienspar-Spendentopf der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank).

„Von der Region für die Region, das ist einer der Grundgedanken bei der Vergabe der PS-Spenden“, erklärt Axel Zimniak, Leiter der BW-Bank Sillenbuch und Heumaden. „Wir freuen uns, wenn wir mit den Loserträgen aus dem PS-Sparen unseren Kleinsten etwas Gutes tun können.“ Nun hat Zimniak den Spendenscheck stellvertretend an Pfarrerin Dr. Elisabeth Joos von der evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Riedenberg überreicht. Gefüllt wurde der Spendentopf durch Loskäufe beim PS-Lotterie-Sparen.

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämien- oder Lossparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5000 Euro möglich – beziehungsweise bis 50.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr gut 200.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de