Presseinformation

23.11.2015

PS-Spende der BW-Bank Böblingen: 5.000 Euro für Schulmusik

Das Albert-Einstein-Gymnasium in Böblingen erhält 5.000 Euro aus dem Prämiensparen der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) zur Förderung des Instrumentalunterrichts sowie als Unterstützung von Chor- und Orchesterfahrten. Das teilte Xaver Metzger, Leiter des Marktbereichs Private Banking der BW-Bank in Böblingen und Filder, beim Jahreskonzert am 21. November 2015 mit. Gefüllt wurde der Spendentopf durch Loskäufe beim PS-Lotterie-Sparen.

Das Albert-Einstein-Gymnasium ist im Landkreis Böblingen bekannt für sein Musikprofil. Im Musikzug wählen schon die Unterstufenschüler zwischen Instrumentalunterricht und Gesangsausbildung. Von Anfang an bekommen sie die Möglichkeit, in Unterstufenchor, Juniororchester oder Mini-Band mitzuwirken und aufzutreten. Ab der 7. Klasse wechseln sie in Big-Band, Symphonieorchester oder Chor.

„Um solch ein breites schulisches Musikangebot ermöglichen zu können, braucht es engagierte Lehrer sowie eine gute Ausstattung an Instrumenten. Denn diese werden von der Schule gestellt“, erklärt Metzger. Hier springt der Förderverein des Albert-Einstein-Gymnasiums ein. Er kümmert sich um Instrumentenkauf und -reparatur. Überdies gehört es zu seinem Anliegen, allen Schülern die Teilnahme an Probentagen oder Konzertreisen im In- und Ausland zu ermöglichen. Bei seinen Aufgaben ist er auf Unterstützung und Spenden angewiesen. „Hier helfen wir gerne mit einem Spendenbeitrag aus dem PS-Sparen“, sagt Metzger bei der Übergabe des Spendenschecks. „Auf diese Weise wollen wir unsere Verbundenheit und unsere Anerkennung für die konsequente langjährige musikalische Förderung der Schüler am Albert-Einstein-Gymnasium ausdrücken. Zugleich befürworten wir kulturelle Bildung und interkulturelle Erfahrung der jungen Menschen – stellt dies doch eine Investition in unsere Zukunft dar.“

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämien- oder Lossparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5000 Euro möglich – beziehungsweise bis 50.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr gut 200.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de