Presseinformation

01.12.2015

Spende aus BW-Bank Prämiensparen: Unterstützung Jugendarbeit

Die evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Stammheim erhält für die Jugendarbeit 1.000 Euro aus dem Prämienspar-Spendentopf der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank). Gefüllt wurde der Spendentopf durch Loskäufe beim PS-Lotterie-Sparen. „Von der Region für die Region, das ist die Grundidee auch dieser Spende“, erklärt Rainer König, Leiter der BW-Bank Stammheim. Am 1. Dezember 2015 hat er den Spendenscheck an Pfarrer Thomas Mann und an die dortige Jugendreferentin Johanna Tückmantel überreicht.

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämien- oder Lossparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5000 Euro möglich – beziehungsweise bis 50.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr gut 200.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de