Presseinformation

16.12.2015

Weihnachtsspende der BW-Bank Allgäu 5.000 Euro für Kinderhospiz St. Nikolaus

Spenden statt Geschenke – die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) im Allgäu mit ihren Niederlassungen in Leutkirch, Memmingen und Kempten unterstützt mit ihrer diesjährigen Weihnachtspende das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. „Wenn Kinder und Jugendliche unheilbar erkrankt sind, benötigen die betroffenen Familien viel Aufmerksamkeit“, sagt Hubert Reisacher, bei der BW-Bank verantwortlich für das Unternehmenskundengeschäft Allgäu. „Diese erfahren sie zum Beispiel im Kinderhospiz St. Nikolaus.“ Gemeinsam mit seinem Kollegen Klaus Namer, Leiter Privatkunden/Private Banking in Leutkirch, hat er am 16. Dezember 2015 den Spendenscheck über 5.000 Euro überreicht an Brigitte Waltl-Jensen vom Förderverein Kinderhospiz im Allgäu e.V..

Das Kinderhospiz St. Nikolaus ist eine Anlauf- und Erholungsstätte für Familien mit unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kindern – und zugleich ein Haus der Begegnung voller Leben. Anders als im Erwachsenenhospiz werden im Kinderhospiz die Familien nicht nur in der letzten Lebensphase, sondern bereits ab der Diagnosestellung betreut. Es ist Anliegen und Aufgabe des Kinderhospizes, die Familien auf dem langen und oft schweren Weg zu begleiten, und ihnen einen Ort zum Kraft tanken und zum Ausspannen anzubieten.

Dabei wird der Aufenthalt von Eltern und gesunden Geschwistern komplett über Spendenmittel finanziert. „Leider gibt es keine kostendeckende Finanzierung für Kinderhospize in Deutschland. Die Kranken- und Pflegekassen übernehmen einen Teil der Kosten für den Aufenthalt der unheilbar erkrankten Kinder“, erklärt Waltl-Jensen vom Förderverein. „Ohne Spenden wie die der BW-Bank könnten wir unser Haus nicht am Laufen halten.“

Als ein in der Region tief verwurzeltes Unternehmen, verzichtet die Bank seit einigen Jahren auf Weihnachtsgeschenke. Stattdessen spendet sie den vorgesehenen Betrag in soziale Anliegen, die zugleich der Region zugute kommt. „Mit unserer Weihnachtsspende bekunden wir ausdrücklich unsere Wertschätzung und unseren Dank für die Hospizarbeit hier in der Heimat“, sagt Namer.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de