Presseinformation

03.05.2016

BW-Bank Stuttgart-Garbe unterstützt Theaterprojekt: 500 Euro für syrisch-deutsches Theater

„Herr Rashu hört nicht auf zu nähen“ – in dem deutsch-syrischen Theaterstück steht die Flucht einer Schneiderfamilie von Damaskus nach Deutschland im Mittelpunkt. Heidi Heusch, Regisseurin vom Theater am Torbogen in Rottenburg, hat die Stückvorlage geschrieben und schon mehrfach unter eigener Regie aufgeführt.

Am 19. April 2016 wurde es von der Ökumenischen Hochschulgemeinde Hohenheim erstmals in Stuttgart-Hohenheim auf die Bühne gebracht – mit Hilfe einer 500 Euro-Spende der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) in Stuttgart Garbe. „Solche Aktionen fördern den Austausch in beide Richtungen. Und sie helfen dabei, Verständnis zu entwickeln. Deshalb unterstützen wir gerne diese besondere Theaterproduktion“, erklärt BW-Bank-Filialleiter Thomas Schäfer als er nun Dr. Matthias Burger, dem evangelischen Hochschulpfarrer, den Spendenscheck überreichte.

Die Rottenburgerin Heusch hat mit ihrem Stück ein ungewöhnliches Theaterprojekt entwickelt, in dem über 20 Syrer und Deutsche gemeinsam auf der Bühne auftreten. Einige der Schauspieler sind Profis, andere Laien. Sogar einige Kinder spielen mit. Mal wird deutsch gesprochen, mal arabisch. Deshalb führt die Regisseurin kurz in die Szenen ein. So aktuell das Thema, so aufwändig ist die Umsetzung des Werks. Die eigens komponierte Begleitmusik wird von drei Instrumentalisten aufgeführt. Auch waren in der Vorbereitung Islamwissenschaftler, Übersetzer und Theaterpädagogen eingebunden.

Wer das Theaterstück nicht sehen konnte, hat im Theater am Torbogen in Rottenburg Gelegenheit, eine Aufführung mitzuerleben. Gemeinsam mit Reinhard Kilian ist Heidi Reusch Eigentümerin und Betreiberin dieses Theaters. So planen die beiden im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg vier Auftritte. Weitere Informationen hierzu finden Interessierte über www.theater-am-torbogen.de oder über www.literatursommer.de.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de