Presseinformation

14.08.2012

Missbrauch von elektronischen Bezahlkarten BW-Bank warnt vor betrügerischen Anrufen unter falschem Namen

Die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) warnt vor einem Missbrauch ihres Namens durch Kriminelle: Die Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter der "BW-Bank" oder "Landesbank Stuttgart" aus und versprechen den Opfern einen Gewinn, wenn sie eine Vorauszahlung mit einer elektronischen Bezahlkarte leisten. Die BW-Bank weist darauf hin, dass ihre Mitarbeiter auf keinen Fall die Zahlung von Geld vorab für einen angeblichen Gewinn verlangen.

Elektronische Bezahlkarten (zum Beispiel "Ukash-Karten" oder "paysafecards") dienen ursprünglich der bargeldlosen Bezahlung im Internet und sind zum Beispiel an Tankstellen erhältlich. Sie tragen einen 19-stelligen Code, mit dem eine Zahlung ausgelöst wird. Wer diesen Code kennt, kann die Karte entwerten. In den vergangenen Tagen wurden Bezahlkarten bundesweit mehrfach von Betrügern missbraucht, um per Telefon angebliche Gebühren für die Auszahlung von fiktiven Lotteriegewinnen insbesondere von Senioren zu erschleichen. Die Täter gaben sich als Bankmitarbeiter aus und verlangten von den potenziellen Opfern, sich zum Beispiel Ukash-Karten zu kaufen und ihnen den Zahlungscode am Telefon zu verraten.

Dabei wurde auf den Telefonen der Angerufenen die zentrale Rufnummer der Landesbank Baden-Württemberg (0711/127-0) angezeigt. Die Landesbank betont, dass diese Anrufe weder aus Stuttgart kommen noch ihre Mitarbeiter damit etwas zu tun haben – die Täter operieren aus dem Ausland und haben in betrügerischer Absicht die Rufnummernübertragung manipuliert. Aus diesem Grund hat die Bank Anzeige bei der Kriminalpolizei Stuttgart erstattet.

Wer Anrufe mit dubiosen Gewinnbenachrichtigungen erhält, sollte auf keinen Fall Vorauszahlungen leisten, weder als Banküberweisung noch durch Nennung des 19-stelligen Codes der Bezahlkarten am Telefon. Geschädigten empfiehlt die Bank, sich an die Polizei zu wenden.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Bernd Wagner
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76402
Fax: +49 711 127-79122

bernd.a.wagner@bw-bank.de