Presseinformation

14.07.2016

BW-Bank Stuttgart/Königstraße stellt aus: Alegria do Brasil: „Tropische Pracht“

Alegria do Brasil – in wenigen Wochen starten in Rio de Janeiro die Olympischen Spiele 2016. „Aus diesem Anlass präsentieren wir farbenfrohe Brasilien-Eindrücke des schwäbischen Künstlers Fritz Steisslingers (1891 bis 1957) in einer Kunstausstellung ‚Tropische Pracht‘“, erklärt Michael Horn, brasilianischer Honorarkonsul und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank). Von 22. Juli bis 26. August 2016 sind in der Königstraße 3 über 30 Gemälde von Steisslinger zu sehen. Die farbintensiven, oft leuchtenden Werke in Öl, Deckfarben und Aquarell zeigen neben Ansichten von Rio de Janeiro und brasilianischen Landschaften auch Szenen von Bauern bei der Arbeit.

Der Künstler Fritz Steisslinger wurde 1891 in Göppingen geboren und war langjähriges Mitglied der Stuttgarter Sezession, der ersten Stuttgarter Künstlervereinigung. Seine Brasilienbilder entstanden in einer späteren Schaffensphase: 1934 reiste er zum ersten Mal für einige Wochen nach Brasilien, die Heimat seiner Frau, und kam mit einer Vielzahl farbenprächtiger Werke zurück. Zwischen 1947 und 1956 hielt er sich verschiedene Male für längere Zeit in Brasilien auf – einmal lebte er dort rund zwei Jahre. Im Jahr 1957 starb der Künstler in seiner schwäbischen Heimat. Heute kümmert sich seine Schwiegertochter Frederica Steisslinger um den Nachlass.

Die Ausstellung ist von 22. Juli bis 26. August 2016 in der BW-Bank Stuttgart in der Königstraße 3 zu sehen. Der Eintritt ist frei. Die Filiale ist montags bis freitags durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de