Presseinformation

24.08.2016

Spende aus BW-Bank Prämiensparen (PS-Sparen): 1000 Euro für Jugendfarm Stammheim

Ob in den Ferien oder der Schulzeit – die Kinder kommen gerne zur Jugendfarm Stammheim e.V. Hier können sie Tiere füttern, streicheln und pflegen, in der Werkstatt etwas bauen oder sich einfach mal austoben. „Die Jugendfarm ist Bauernhof, Werkstatt und Abenteuerspielplatz zugleich – und damit hier in der Gegend eine wichtige Anlaufstelle für Familien“, erklärt Rainer König, Filialleiter bei der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) in Stuttgart-Stammheim. „Mit diesem PS-Spendenbeitrag aus dem BW-Bank Prämiensparen können wir uns wirklich sicher sein, dass ein schönes und sinnvolles soziales Projekt unterstützt wird.“ Nun hat er den Spendenscheck an Doris Heim überreicht, die seit über 30 Jahren als Vereinsvorstand tätig ist.

Was vor 44 Jahren mit Bauwagen und Plumpsklo, jedoch ohne Wasser und Strom auf einer Wiese anfing, ist heute eine große Jugendfarm mit einem umfangreichen Angebot für die Stammheimer Kinder und Jugendlichen. Das ganze Jahr über können sie sich um die Tiere kümmern oder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. „Sie betätigen sich in der Ton- und Holzwerkstatt künstlerisch, bauen eine eigene Holzhütte, kochen oder spielen einfach nur“, sagt Heim. „Um die Jugendfarm in dieser großen Aktionenvielfalt dauerhaft betreiben zu können, benötigen wir nicht nur zahlreiche Helfer, sondern auch Spenden.“ Unterstützungsbedarf gebe es eigentlich immer, erklärt sie. So mussten im vergangenen Jahr unter anderem Zäune repariert, Fenster gestrichen und ein neuer Hühnerstahl gebaut werden. „Die aktuelle Spende fließt in Sattel und Zaumzeug für ein neues Pferd sowie in die Instandhaltung der Pferdekoppel“, erklärt Heim. Interessierte finden die Jugendfarm in der Münchinger Straße/Im Egerten 7. Von Dienstagnachmittag bis Samstag ist sie offene Einrichtung für alle Sechs- bis Vierzehnjährigen. In den Sommerferien veranstaltet es ein olympisch-fantastisches Ferienprogramm.

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämiensparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5000 Euro möglich – beziehungsweise bis 50.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr gut 230.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de