Presseinformation

12.09.2016

Spende aus BW-Bank Prämiensparen (PS-Sparen) Weilimdorfer Sommerfreizeiten

Mädchenfreizeit auf dem Riedhof in Breitenbach und Jungen-Zeltlager bei Dinkelsbühl – seit vielen Jahren bietet die Katholische Kirchenpflege St. Theresia in Stuttgart-Weilimdorf 9- bis 16-jährigen Jugendlichen in den Sommerferien einen zweiwöchigen Ferienspaß an. „Beide Freizeiten sind sehr beliebt und nicht mehr wegzudenken. Gerne helfen wir mit einem PS-Spendenbeitrag von 1.000 Euro aus dem Prämiensparen dabei, dass sie auch weiterhin stattfinden können“, erklärt Vermögensmanager Christian Fröhlich, Private Banking Center der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) in Stuttgart-Weilimdorf. „Hier können wir uns wirklich sicher sein, dass ein schönes und sinnvolles Projekt für unsere Jugendlichen unterstützt wird.“ Nun hat er den Spendenscheck an Pfarrer Hanns Schäfer von der Katholischen Kirchenpflege St. Theresia überreicht, der über 40 Jahre lang beim Jungen-Zeltlager mit von der Partie war.

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämiensparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5.000 Euro möglich – beziehungsweise bis 50.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr gut 230.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de