Presseinformation

01.12.2016

Spende aus BW-Bank Prämiensparen (PS-Sparen): Therabänder für Onkologie

„Überlebensfreunde Stuttgart e.V.“ erhält 1.000 Euro aus dem Prämiensparen der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) für ein Nachsorgeprojekt, das der Verein gemeinsam mit dem Onkologischen Schwerpunkt Baden-Württemberg durchführt. Das Projekt richtet sich vor allem an Frauen, die eine Brustkrebs-Operation hinter sich haben. „Mit der Spende können beispielsweise Therabänder für Patientinnen angeschafft werden, die für die Nachsorgeübungen erforderlich sind“, erklärt Holger Hoffmann, bei der BW-Bank Leiter des Kompetenzzentrums Heilberufe sowie des Private Banking Centers Stuttgart.

„Ziel ist es, dass Betroffene so die Möglichkeit bekommen, nützliche Bewegungen auszuführen, die sie mit einem eigenen Theraband leicht zuhause im Alltag einbauen können.“ Am 1. Dezember 2016 hat er die Spende bei der Veranstaltung „Brustkrebs aktuell“ im Hospitalhof an Cornelia Junack, zweite Vorsitzende der Überlebensfreunde Stuttgart e.V., überreicht.

Frauen nach einer Brustkrebs-Operation zu beraten, ihnen eine gezielte Nachsorge zu ermöglichen sowie ein Netzwerk für Betroffene zu bieten – das hat sich der Verein Überlebensfreunde Stuttgart e.V. zur Aufgabe gemacht. Dabei arbeitet er eng mit dem Onkologischen Schwerpunkt zusammen, unter dessen Dach in der Landeshauptstadt vier Stuttgarter Brustzentren miteinander kooperieren. Gemeinsames Ziel ist es, die Behandlung und Nachsorge zu verbessern und damit die Lebensqualität bei Krebs zu erhöhen. Dabei fließen Erkenntnisse aus der Nachsorgedokumentation sowie Ergebnisse aus der Erforschung neuer Behandlungsperspektiven ein. In Stuttgart fand am 1. Dezember 2016 der jährliche Patientinnentag in der Region mit Vorträgen und Übungen statt.

Sparen, gewinnen, spenden – so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämiensparen (PS-Sparen). Ein Sparlos kostet 5 Euro – 4 Euro davon werden angespart und 1 Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung. Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von 5 Euro bis 5.000 Euro möglich – beziehungsweise bis 25.000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr gut 230.000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de