Presseinformation

08.12.2016

Weihnachtsspende der BW-Bank Ravensburg: 3.200 Euro für Theatersessel

Das Theater Ravensburg plant in den kommenden Monaten eine neue Theaterbestuhlung. „Hierfür erhält es von der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) in Ravensburg eine Unterstützung von 3.200 Euro“, erklärt Markus Kistler, bei der BW-Bank als Leiter verantwortlich für das Unternehmenskundengeschäft Baden-Württemberg Süd-Ost. Nun hat er den Spendenscheck an Albert Bauer, Leiter des Theaters Ravensburg, überreicht. Seit einigen Jahren verzichtet die BW-Bank auf Weihnachtsgeschenke. Stattdessen spendet sie den vorgesehenen Betrag für gemeinnützige Anliegen, die zugleich der Region zugute kommen.

Die Bühne ist hell erleuchtet, der Theatersaal abgedunkelt, die Vorführung hat begonnen. Das Publikum ist bereit, sich für zwei Stunden entspannt in eine andere Welt verzaubern zu lassen – allein das Knarzen der Stühle schon bei kleinsten Bewegungen nimmt kein Ende. Auch die Polsterung ist nach vierzig Jahren ausgeleiert. Kein Wunder: Jährlich veranstaltet das Theater Ravensburg rund 180 Aufführungen. Hinzu kommen weitere Vorführungen, die im Haus gezeigt werden – seien es Gastspiele anderer Häuser, seien es Veranstaltungen des Theaterclubs für Erwachsene, der beiden Jugendclubs oder der Theater- und Zirkusschule Moskito. So kommt es, dass fast 20.000 Theaterbesucher jedes Jahr auf den Stühlen Platz nehmen. „Da stößt selbst die beste Bestuhlung qualitativ an ihre Grenzen“, meint Kistler. „Die BW-Bank ist in der Region tief verwurzelt und auch dem Theater Ravensburg seit fast dreißig Jahren als Förderer eng verbunden. Gerne greifen wir ihm mit unserer diesjährigen Weihnachtsspende ein wenig unter die Arme und stiften im Rahmen einer neuen Gesamtbestuhlung acht bequeme Polstersessel.“

Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Sabine Felicitas Wehinger
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76273
Fax: +49 711 127-76434

sabine.wehinger@bw-bank.de