Presseinformation

29.01.2014

BW-Bank präsentiert die größte Goldmünze der Welt

Von 29. Januar bis 4. Februar 2014 präsentiert das Edelmetall- und Münzkabinett der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) in Stuttgart die größte Goldmünze der Welt. Das außergewöhnliche Stück mit einem Materialwert von rund 30 Millionen Euro ist in Australien beheimatet und zeigt als Motiv eines seiner Wahrzeichen: das „Red Kangaroo“. Das Edelmetall- und Münzkabinett widmet dem Thema „Australische Münzen – von der Vergangenheit bis in die Gegenwart“ eine Sonderausstellung.

 
BW-Bank präsentiert die größte Goldmünze der Welt

Reines Gold – und dennoch völlig unbrauchbar für den kleinen Taschendiebstahl: Die schwerste Goldmünze der Welt wiegt eine Tonne, hat einen Durchmesser von 80 Zentimetern, ist 12 Zentimeter dick und besteht aus 99,99-prozentigem Gold. Für die Tonnenmünze wurde ein spezielles Tragegestell für das Flugzeug entworfen, um die Belastung zu verteilen und so den Transport überhaupt erst zu ermöglichen. Das Edelmetall- und Münzkabinett der BW-Bank in Stuttgart, Königstraße 3, ist einer der wenigen Gastgeber auf der Europatournee. „Wir freuen uns sehr, dass wir ein Highlight wie die australische Rekordmünze hier in Stuttgart ausstellen können“, sagt Klaus Thomas, der das Geschäft mit privaten Kunden der BW-Bank in Stuttgart verantwortet. Die Münze soll nicht nur im kleinen Kreis gezeigt, sondern allen Besuchern präsentiert werden. Wer sich für die Riesenmünze interessiert, kann sie in der Eingangshalle der BW-Bank-Filiale während der Filialöffnungszeiten von 9 bis 18 Uhr besichtigen. Auch am Samstag, 1. Februar, öffnet die Filiale von 10 bis 16 Uhr zu einem Tag des offenen Münzkabinetts. Der australische Goldgigant selbst ist zwar unverkäuflich. Jedoch bietet die BW-Bank Münzprägungen mit demselben Motiv im Gewicht von einer Feinunze in limitierter Auflage zum Kauf an.

Die „Red Kangaroo“-Münze – ein 30 Millionen Euro teures Känguru

Das „Red Kangaroo“ wurde im Oktober 2011 von der australischen Münzprägeanstalt The Perth Mint gegossen. Die 1899 gegründete Perth Mint befindet sich in der westaustralischen Stadt Perth und ist die älteste in Betrieb befindliche Münzprägeanstalt Australiens. Sie betreibt eine eigene Goldschmelze und Raffination und stellt heute verschiedene Produkte aus Gold, Silber, Platin und Palladium her. Die Perth Mint blieb bis 1. Juli 1970 unter britischen Recht. Derzeit ist sie im Besitz der „Gold Corporation“, die sich zu 100 Prozent im australischen Staatsbesitz befindet. Die Münze mit dem hüpfenden roten Känguru hat übrigens den Status eines Zahlungsmittels mit dem Nennwert von einer Million australischen Dollar. Der tatsächliche Wert ist allerdings schwer zu schätzen – allein der Materialwert belief sich Anfang Dezember 2013 auf rund 30 Millionen Euro.

Das Edelmetall- und Münzkabinett der BW-Bank

Die BW-Bank ist eine der wenigen deutschen Banken mit einem umfassenden Produkt- und Serviceangebot im Bereich der Numismatik. Das Angebot des Edelmetall- und Münzkabinetts umfasst rund 12.000 Münzen und Medaillen aus Gold oder anderen edlen Metallen. Einen Schwerpunkt bilden Gold- und Silbermünzen aus der deutschen Geschichte bis hin zu den aktuellen Europrägungen sowie Gold- und Silbermünzen aus aller Welt. Im vergangenen Jahr wurden über 500.000 Münzen verkauft. Darüber hinaus werden auch Barren aus Gold, Silber, Platin und Palladium gehandelt. Die zehn Münzexperten der BW-Bank verfügen über ein breites Wissen und große Erfahrung im Edelmetall- und Münzhandel. Sie kümmern sich um den professionellen An- und Verkauf von Einzelstücken, Sammlungen und Nachlässen. Das Team der BW-Bank prüft die Echtheit von Stücken und schätzt den Wert von Sammlungen, berät beim Auf- und Ausbau von Münzsammlungen und bietet einen Münzdauerauftragsservice für Neuerscheinungen an. Eine professionelle Beratung ist auch für Nichtkunden kostenlos, der Edelmetallan- und verkauf ist grundsätzlich gebührenfrei.

 
Klaus Thomas, der das Geschäft mit privaten Kunden der BW-Bank in Stuttgart verantwortet, präsentiert die größte Goldmünze der Welt. In der Hand hält er die Goldmünze mit demselben Motiv im Gewicht von einer Feinunze, die die BW-Bank zum Kauf anbietet.
Kontakt

Baden-Württembergische Bank
Kleiner Schlossplatz 11
D-70173 Stuttgart

Ira Mack
Kommunikation
Tel.: +49 711 124-76272
Fax: +49 711 127-76277

ira.mack@bw-bank.de