Exportfinanzierung &<br/>Finanzierungsprodukte

 

Produzenten von Anlagegütern stehen international unter starker Konkurrenz. Ein Wettbewerb, der sich vor allem auf dem Gebiet der Zahlungsbedingungen abspielt.

Aufgrund fehlender Kapitalmarktstrukturen sind Emerging Markets bestrebt die Finanzierungslast abzugeben. Infolgedessen kann der deutsche Exporteur das Potenzial vor Ort nur ausschöpfen, wenn er sich diesem Thema stellt und einen geeigneten Bankpartner einbindet.

Gerade die Forderungsfinanzierung (Forfaitierung) ist bei der Bilanzoptimierung durch aktives Working Capital Management von großer Bedeutung. Des weiteren sind Begleitfinanzierungen - wie Pre-Export, Pre-Payment oder die Finanzierung von Rohstoffen - zu nennen, da sie in Abhängigkeit zur Durchführung des jeweiligen Exportgeschäftes stehen.

Mit einem maßgeschneiderten Finanzierungskonzept kann sich der Exporteur die Akquisition von Aufträgen erleichtern und den Abschlusserfolg sichern.

 

Finanzierungsprodukte

Die gebräuchlichsten Finanzierungsvarianten von Außenhandelsgeschäften sind Forfaitierung und Bestellerkredit.

Zur schnellen und unbürokratischen Durchführung von Finanzierungen wurden Rahmenabkommen für liefergebundene Finanzkredite geschlossen.

 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
D-70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-74554
Fax: +49 711 127-74317

kontakt@LBBW-international.de

Forfaitierungen

 

Als Exporteur können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Forderungen regresslos ("à forfait") an die LBBW verkaufen. Somit verfügen Sie sofort über Liquidität, obwohl Sie dem Importeur ein Zahlungsziel eingeräumt haben.

Ihre Vorteile:

  • unmittelbar nach Lieferung erhalten Sie Ihren Verkaufserlös und damit Liquidität
  • Sie haben kein Auslandsrisiko im Forderungsbestand
  • der Lieferantenkredit wird in einen Barverkauf umgewandelt und Ihre Bilanz entlastet
  • Sie erhalten eine feste Kalkulationsbasis und sparen Verwaltungskosten
 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
D-70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-74554
Fax: +49 711 127-74317

kontakt@LBBW-international.de

Bestellerkredit

 

Attraktive Zahlungsziele sind im Wettbewerb meist ebenso wichtig wie die Qualität und der Preis Ihres Produkts. Diesen Mehrwert können Sie mit dem Bestellerkredit darstellen. Finanzierungskosten sind vergleichsweise gering und die lokale Kreditlinie Ihres Kunden wird nicht angetastet.

Der Bestellerkredit ist ein direkter Kredit an Ihren Abnehmer im Ausland zur Finanzierung des Kaufs von Investitions- und Anlagegütern.

Sie verkaufen Ware ins Ausland und vereinbaren mit Ihrem Abnehmer im Liefervertrag eine Anzahlung von mindestens 15 Prozent des Rechnungsbetrags. Die LBBW stellt Ihrem Abnehmer einen Kredit über die verbleibenden 85 Prozent des Kaufpreises zur Verfügung. Dieser Kredit wird direkt an Sie ausbezahlt.

Sie tragen kein Auslandsrisiko und entlasten Ihre Bilanz, da die Bezahlung bei Lieferung erfolgt. Für Sie als Exporteur bedeutet die Finanzierung ein Barzahlungs-Geschäft.

 
Kontakt

Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
D-70173 Stuttgart

Tel.: +49 711 127-74554
Fax: +49 711 127-74317

kontakt@LBBW-international.de