Anmelden
DE

Vorgesorgt für alle Fälle

Ein Generationenberater im Interview

Vorgesorgt für alle Fälle

Ein Generationenberater im Interview

Sich für den Pflege- oder Todesfall richtig abzusichern, ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Erfahren Sie, wie die BW-Bank Ihnen hilft, im Dickicht der Vorsorge den Durchblick zu behalten.

Rechtzeitige Vorsorge leicht gemacht

Wussten Sie, dass viele Menschen Fehler beim Testament machen und damit Geld verschenken? Und haben Sie für den Pflege- oder Todesfall ausreichend vorgesorgt? Im Interview erklärt ein Generationenberater der BW-Bank,  wie Sie auf der sicheren Seite sind.

Eine Generationenberatung: Was genau ist das eigentlich?

„Bei der Generationenberatung handelt es sich um eine umfassende Beratung für alle Eventualitäten des Pflege- und Todesfalles.“
 

Was umfasst sie?

„Wir führen eine Analyse der Familien- und´Vermögensverhältnisse durch und zeigen die Ist-Situation auf. Was passiert in verschiedenen Lebenssituationen? Wer ist erbberechtigt? Wie sehen die Erbquoten aus? Gibt es ausreichend Vollmachten für diese Fälle?“
  

Aus Ihrer Erfahrung: Wo haben die Menschen am häufigsten Versorgungslücken?

„Das ist ganz unterschiedlich. Häufige Versorgungslücken entstehen, wenn ein Partner verstirbt und das gemeinsame Einkommen im Alter sich deutlich verringert. Auch im Pflegefall kommt es hier zu erheblichen Lücken.“
  

Was wird oft falsch gemacht oder nicht beachtet?

 „Viele Fehler entstehen beim Erstellen eines eigenen Testamentes. Den letzten Willen genau zu formulieren, sollte einem Notar überlassen werden. In vielen Fällen werden bestehende Freibeträge von Angehörigen nicht genutzt und somit wird im Todesfall unnötig Erbschaftssteuer ausgelöst.“
  

Welche Bereiche sollten unbedingt geregelt werden?

„Die Nachlassregelung ist sehr wichtig, um Erbstreitigkeiten zu vermeiden. Es kann genau geregelt werden, wer was wann bekommen soll. So werden Erbengemeinschaften vermieden und die Wünsche unserer Kunden erfüllt. Zusätzlich ist es unbedingt erforderlich, die notwendigen Vollmachten zu erstellen. Wer soll meine Geld-, Gesundheits- und Immobilienangelegenheiten regeln, wenn ich es nicht mehr tun kann? Was soll im Notfall im Krankenhaus gemacht werden und was nicht?“
 

Wann sollte man eine Generationenberatung in Anspruch nehmen?

 „Nicht nur ältere Menschen müssen für die Themen Vorsorge treffen, auch jüngere Familien sollten das rechtzeitig tun. Durch unsere heutige moderne Lebensführung macht eine Generationenberatung auch schon in jungen Jahren Sinn.“
  

Warum sollte man die Generationenberatung der BW-Bank nutzen?

„Unsere Generationenberater in der BW-Bank sind alle IHK-zertifiziert und verfügen über viel Erfahrung in der Beratung. Unsere kostenfreie Beratung hilft Ihnen, für alle Eventualitäten vorzusorgen.“

Wolfgang Kramm, Generationenberater

Wolfgang Kramm ist zertifizierter Generationenberater bei der BW-Bank. Er weiß, worauf es ankommt, wenn es darum geht, für den Ernstfall vorzusorgen. Wie eine Generationenberatung hierbei helfen kann, erläutert er im Gespräch.

Gut beraten: wir regeln das gemeinsam

Unsere IHK-zertifizierten Generationenberater unterstützen Sie gerne dabei, Sie auf mögliche Veränderungen im Leben vorzubereiten. Machen Sie einen Termin und wir schauen  gemeinsam, wie wir Sie und Ihre Liebsten perfekt für die Zukunft absichern können.

Schließen

Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i