Anmelden
DE

Widerstandsklasse

Die Widerstands­klassen RC1 bis RC6 werden in der DIN EN 1627 definiert. Sie beschreiben den bauart­bedingten Einbruchs­chutz, den Fenster und Türen bieten. Bei Umbauten wird mindestens Widerstands­­klasse RC2 empfohlen. Ein mit einfachen Werkzeugen ausgerüsteter Gelegenheitstäter soll in dieser Klasse mindestens 3 Minuten lang aufgehalten werden.

Entscheidende Faktoren von Widerstandsklassen

Stabilität und Belastbarkeit der Konstruktion sind entscheidend dafür, ob ein Fenster einem Einbruchversuch stand hält oder nicht. Einbruchhemmende Fenster leisten Eindringlingen Widerstand. Der Grad der Sicherheit wird durch die Zugriffszeit und das verwendete Werkzeug bestimmt.

Dafür gibt es den Fachbegriff der “Resistance Class“, kurz “RC“. Im Idealfall sollten Fenster den Einbruchschutz gleich eingebaut haben. Das ist der Fall bei einbruchhemmenden Fenstern, die dem Täter beim Einbruchversuch für eine bestimmte Dauer einen mechanischen Widerstand entgegensetzen.

Nicht jetzt

Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i