Anmelden
DE

Gut vorbereitet in die Zukunft

Haben Sie für den Fall der Fälle alles geregelt? Bei der Generationenberatung der BW-Bank geht es um die rechtzeitige selbstbestimmte Vorsorge für rechtliche, medizinische und finanzielle Ereignisse. Unsere Generationenberater haben die zu regelnden Bereiche für alle Veränderungen im Leben im Blick. Im persönlichen Gespräch klären Sie über populäre Irrtümer auf – dabei vermitteln sie im Bedarfsfall an ausgewählte Steuerberater, Rechtsanwälte oder Notare.

Film ab!

Vorteile der Generationenberatung der BW-Bank:

  • Vermögensberatung weitergedacht
  • aktives Risikomanagement durch Szenariobetrachtung von Krankheit, Pflege, Altersvorsorge und Tod
  • exklusive und ganzheitliche Expertise
  • maßgeschneiderte Lösungen mit konkreten Handlungsempfehlungen
  • professionelle und hochwertige Beratungsdienstleistungen durch qualifizierte Generationenberatung und Finanzplaner
5 Schritte der Generationenberatung
Krankheit und Unfall

Krankheit und Unfall

Was passiert bei einem Unfall?

Ein Unfall kann leider schnell passieren. Und umso wichtiger ist es, für diesen Fall vorbereitet zu sein, damit Sie und Ihre Angehörigen sich voll und ganz auf die Genesung konzentrieren können. Erfahren Sie mehr im Video.

Was passiert bei einer plötzlichen Krankheit?

Ein Herzinfarkt oder ein Schlaganfall tritt meist völlig unvermittelt auf. Wer bekommt Auskünfte über Ihren Ge­sund­heitszustand? Wer darf über die weitere Behandlung bestimmen? Erfahren Sie im Video, warum Voll­machten und Patientenverfügungen so wichtig sind.

Diese Dokumente sollten Sie im Fall einer Krankheit oder eines Unfalls haben

  • Bankenvollmacht – damit Ihre finanziellen Angelegenheiten in vertrauensvollen Händen liegen
  • Vorsorgevollmacht – damit alles nach Ihren persönlichen Wünschen geregelt wird
  • Betreuungsverfügung – damit Sie im Notfall nicht alleine dastehen
  • Patientenverfügung – damit medizinische Entscheidungen in ihrem Sinne getroffen werden
Pflegefall

Pflegefall

Sorgen Sie für einen möglichen Pflegefall vor und schützen Sie Ihre Familie

Mit zunehmenden Alter steigt leider auch die Wahrscheinlichkeit, selbst einmal ein Pflegefall zu werden. Immer mehr Familien sind bei der Pflege ihrer Angehörigen auf fremde Hilfe angewiesen. Die enormen Kosten dafür tragen sie zum größten Teil selbst.

Sorgen Sie rechtzeitig für den Pflegefall vor und entlasten Sie so Partner und Kinder. In unserer Generationenberatung beraten wir Sie gerne rund um das Thema Pflege und Pflegegrad.

Diese Dokumente sollten Sie für einen Pflegefall haben

  •  Bankenvollmacht – damit Ihre finanziellen Angelegenheiten in vertrauensvollen Händen liegen
  • Vorsorgevollmacht – damit alles nach Ihren persönlichen Wünschen geregelt wird
  • Betreuungsverfügung – damit Sie im Notfall nicht alleine dastehen
  • Patientenverfügung – damit medizinische Entscheidungen in ihrem Sinne getroffen werden
  •  Pflegeabsicherung – damit Ihre Liebsten finanziell abgesichert sind
Todesfall

Todesfall

Welche Besonderheiten haben gesetzliche Erbfolge und Testament?

Das Thema Erben ist meist ein schwie­riges Thema, mit dem man sich nicht gerne beschäftigt. Doch gerade beim Erben sollte man sich zu Lebzeiten viele Gedanken machen, damit nach dem Ableben alles geregelt ist. Im Video werden einige Beispiele gezeigt und erklärt, wer was wie erbt.

Schenkung

Die Schenkung ist eine gute Möglichkeit schon zu Lebzeiten Vermögen auf die nächste Generation zu Übertragen. Dabei kann die Vermögensnachfolge genauso erfolgen, wie Sie das möchten.
Ob Sie Ihr Geld und Ihre Sachwerte zu Lebzeiten verschenken möchten oder lieber im Testament regeln möchten, ist eine persönliche Entscheidung. Doch auch die Entscheidung der Schenkung sollte genau geplant sein.

Im Trauerfall: Wir stehen an Ihrer Seite.

Der Abschied von einem Menschen, der Ihnen nahestand, ist gleichzeitig ein großer Verlust. Wir helfen Ihnen bei allen Angelegenheiten, die die Bank betreffen, und haben zudem die wichtigsten Dinge, die bei einem Todesfall zu erledigen sind, für Sie zusammengefasst.

Diese Dokumente werden bei einem Todesfall benötigt

  • Testament/Erbvertrag – damit Sie Ihren Nachlass sicher geregelt wissen

Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i