Anmelden
DE

Bewirtschaftungskosten

Der Begriff Bewirtschaftungskosten bezeichnet die Kosten, die einem Eigentümer oder Vermieter für die Bewirtschaftung und Unterhaltung einer Immobilie entstehen.

Zu diesen Kosten gehören:

  • Abschreibungen
  • Betriebskosten
  • Kosten der Instandhaltung
  • Verwaltungskosten
  • Mietausfallwagnis

Bewirtschaftungskosten sind bei der Vermietung von Wohneigentum nur beschränkt auf den Mieter umlagefähig. Der Eigentümer kann diese aber steuerlich geltend machen. Bei der Vermietung von Gewerbeimmobilien sind dagegen alle Bewirtschaftungskosten umlagefähig.

Abschreibungen

Abschreibungen spiegeln die Wertminderung einer Immobilie wieder, welche sich aus der Nutzung ergibt.

Betriebskosten

Betriebskosten bezeichnen alle laufend anfallenden Kosten in Bezug auf die Immobilie. Umlagefähige Betriebskosten, die durch den Mieter finanziert werden, sind beispielsweise die Kosten für Hausmeister und Müllabfuhr, aber auch die Grundsteuer. Kosten, die sich aus der Immobilienfinanzierung ergeben, sind dagegen nicht umlagefähig.

Kosten der Instandhaltung

Zu den Instandhaltungskosten gehören beispielsweise Wartungsarbeiten an einer Heizungsanlage, aber auch andere Kosten, die dafür anfallen, eine Immobilie in einem funktionsfähigen und nutzbaren Zustand zu halten. Diese Kosten können, anders als Betriebskosten, nicht auf den Mieter umgelegt werden.

Verwaltungskosten

Verwaltungskosten umfassen alle Kosten, die aus der Verwaltung einer Immobilie resultieren. Dazu zählen zum Beispiel Kosten für das Erstellen von Jahresabschlüssen.

Mietausfallwagnis

Für das Ausfallrisiko entgangener Mieteinnahmen wird ein sog. Mietausfallwagnis in Höhe eines bestimmten Prozentsatzes der Bruttomieteinnahmen veranschlagt.

Nicht jetzt

Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i