Anmelden
DE

Forward-Darlehen

Unter einem Forward-Darlehen ist eine Anschlussfinanzierung zu verstehen. Es wird auch als ein Darlehen im Voraus bezeichnet. Läuft die Zinsbindung für ein bestehendes Darlehen aus, hat der Kreditnehmer vorab die Möglichkeit ein Forward-Darlehen abzuschließen. Dies geschieht oft bereits zwei bis drei Jahre vor Ablauf der Zinsbindung.

Bei vielen Finanzierungen besteht am Ende der Laufzeit eine Restschuld. Der Kreditnehmer kann diese Restschuld mit den heute gültigen Konditionen absichern. Auf diese Weise kann er das Zinsänderungsrisiko umgehen. Sollten die Zinsen steigen, bleibt der vereinbarte Zinssatz trotzdem bestehen. So profitiert der Kreditnehmer möglicherweise von günstigeren Zinsen und erhält eine langfristige Kalkulationsgrundlage.

Der Kreditnehmer sollte beachten, dass er keine Garantie hat, nach Ablauf der Zinsbindung besser gestellt zu sein, denn die Marktlage kann sich jederzeit ändern. Der Zeitraum zwischen dem Vertragsabschluss und dem Beginn der Laufzeit wird als Forward-Periode bezeichnet. Dieser Zeitraum erstreckt sich über Monate oder sogar Jahre.

Kosten eines Forward-Darlehens

Wenn die Zinsen nach Vertragsabschluss steigen, verliert die Bank Zinseinnahmen. Die Zinssicherheit für den Kunden kostet je Monat 0,01 bis 0,03 Prozentpunkte Zinsaufschlag. Der Zinssatz liegt in der Regel minimal über den Nominalkonditionen. Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase ist das Forward-Darlehen für Kreditnehmer interessant.

Nicht jetzt

Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i