Anmelden
DE

Vorfälligkeitsentschädigung

Vorfälligkeitsentschädigung bezeichnet ein Entgelt, welches ein Kreditnehmer an ein Kreditinstitut zahlen muss, wenn er ein Darlehen außerplanmäßig bspw. mittels einer Sondertilgung während der Zinsfestschriebungszeit zurückzahlt.

Da der Kreditnehmer sein Darlehen früher als vereinbart zurückzahlt, entstehen dem Kreditinstitut dadurch Zinsverluste. Diese Verluste gleicht die Vorfälligkeitsentschädigung aus, die der Kreditnehmer in einem solchen Fall zahlen muss. Das Kreditinstitut berechnet seine Zinsverluste aus dem Unterschied zwischen dem entgangenen Sollzins für das Darlehen und dem fiktiven Wiederanlagezins für Pfandbriefe.

Schließen

Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i