Anmelden
DE

Erstwohnsitz

Nach § 7 BGB der Ort ist der Wohnsitz, an dem sich eine Person ständig niederlässt und ihren Lebensmittelpunkt begründet. An seinem Wohnsitz wird der Bürger steuerlich veranlagt und durch ihn wird auch der allgemeine Gerichtsstand einer Person bestimmt. An seinem Erstwohnsitz kann der Bürger klagen und verklagt werden. Diese Adresse ist auch die, die im Personalausweis vermerkt wird.

Beim Kauf einer Immobilie und dauerhafter Niederlassung in einer Gemeinde, begründet man dort auch seinen Wohnsitz. Bei Niederlassung in einem Bezirk oder Gemeinde, ist jeder verpflichtet sich bei Einzug in eine Wohnung anzumelden und bei Auszug abzumelden. Ebenfalls ist der Meldebehörde mitzuteilen, ob und welche weiteren Wohnungen bestehen und welche Wohnung die Hauptwohnung ist. Wird der Wohnsitz aufgegeben, ohne einen neuen zu begründen, gilt man als obdachlos.

Erstwohnsitz und Zweitwohnsitz

Hat ein Bürger mehrere Wohnungen, so ist eine dieser Wohnung als sein Hauptwohnsitz anzugeben. Als Hauptwohnsitz definieren die Meldebehörden die Adresse, an der sich der Bürger überwiegend aufhält. Der Ort, an dem die Familie lebt, der Arbeitsplatz ist und die Person die meisten sozialen Kontakte unterhält gilt als der Lebensmittelpunkt und Erstwohnsitz.

Arbeitet man jedoch an einem anderen Ort und muss sich eine Zweitwohnung mieten oder kaufen, dann hält sich die Person zwar überwiegend an seinem Zweitwohnsitz auf, dennoch bleibt der Erstwohnsitz laut Steuerrechtsprechung immer noch sein Hauptwohnsitz.

Ebenfalls ist der Hauptwohnsitz auch der Ort, an dem der Bürger in die Wahlliste eingetragen ist.

Schließen

Wir, als Ihre BW-Bank, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i