Anmelden
DE

Unsere TAN-Verfahren: Da können Sie sicher sein.

Jetzt umstellen und von unseren modernen TAN-Technologien beim Online-Banking profitieren

Die neue EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD 2 erfordert Änderungen beim BW Online-Banking:  Zwei neue TAN-Verfahren lösen den bisherigen TAN-Generator zum 30.06.2019 ab. Wechseln Sie jetzt zu einem der neuen Verfahren: einfach und mobil mit Smartphone und pushTAN-App oder mit chipTAN-QR und passendem TAN-Generator.

Ab 30.6. automatische Umstellung

Falls Sie bis zum 30. Juni 2019 nicht gewechselt sind, müssen wir Ihr Online-Banking automatisch auf das chipTAN-QR-Verfahren umstellen. Dies bedeutet:

  • Wir schicken Ihnen im Zeitraum Juli/August ein chipTAN-QR-Lesegerät zu und berechnen Ihnen einmalig 19,40 Euro zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands betragen diese 3,90 Euro, außerhalb Deutschlands fallen höhere Kosten an.
  • Ebenso erhalten Sie in diesem Fall neue Anmeldedaten/PIN für den Zugriff auf Ihr Online-Banking.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor dem 30.06. auf das Verfahren Ihrer Wahl umzustellen.

Vergleich

Welches TAN-Verfahren ist für Sie optimal?

 

pushTAN

chipTAN-QR

Hohe Sicherheit
  •  
  •  
Online-Banking zu Hause  
  •  
  •  
Online-Banking unterwegs mit Smartphone* oder Tablet* (z. B. mit BW Mobilbanking-App) per pushTAN-App mit separatem TAN-Generator
Smartphone* oder Tablet* erforderlich
  •  
 
Separater TAN-Generator erforderlich  
  •  
Kostenlos
  •  
einmalig 19,40 Euro für chipTAN-QR-Lesegerät zzgl. 3,90 Euro Versandkosten**

* Anforderungen: mindestens Android 5.0 (nicht gerootet) oder iOS 11.4 (ohne Jail-Break).
** Außerhalb Deutschlands fallen höhere Versandkosten an.
 

Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

pushTAN: für unterwegs

  • Ideal für mobiles Banking mit Smartphone oder Tablet
  • Auch fürs Online-Banking am Computer oder mit Banking-Software
  • Kein zusätzliches Gerät erforderlich – Ihr Smartphone oder Tablet wird zu Ihrem persönlichen "TAN-Generator". 
  • Kostenlos
  • Besondere Sicherheit durch zusätzlichen Passwortschutz in der App
  • Für jeden Auftrag erzeugt die BW-pushTAN-App eine TAN.
 
Anforderungen an Ihr Smartphone: mindestens Android 5.0 (nicht gerootet) oder iOS 11.4 (ohne Jail-Break)
 
 
 

chipTAN-QR: für zu Hause

  • Maximale Sicherheit durch separaten TAN-Generator
  • Einfach zu bedienen
  • Für Online-Banking zu Hause am Computer – auch mit Finanzsoftware
  • Auch für mobiles Banking mit Smartphone oder Tablet – ob per Browser oder BW Mobilbanking-App
  • Mehrere Personen können sich einen TAN-Generator teilen.
  • TANs werden mit neuem TAN-Generator und BW-BankCard (plus) (Debitkarte) erzeugt.

Mehr zu chipTAN-QR

Switch to chipTAN-QR

Voraussetzungen

Das brauchen Sie für den Wechsel

Für beide TAN-Verfahren

  • PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang
  • Anmeldedaten für Ihr Online-Banking (Anmeldename und Online-Banking-PIN)
  • Ihren bisherigen TAN-Generator

Zusätzlich beim Wechsel zu pushTAN

  • Ihr Smartphone: mit iOS ab Version 11.4 (ohne Jail-Break) oder Android ab Version 5.0 (nicht gerootet)
  • Stabiles Mobilfunknetz
  • Internetverbindung
Zusätzlich beim Wechsel zu chipTAN-QR
 
  • BW-BankCard (plus) (Debitkarte)
  • TAN-Generator für chipTAN-QR
 

TAN-Generator für chipTAN-QR bestellen

Bisheriger blauer TAN -Generator

Ihren TAN-Generator können Sie nach der Umstellung in Ihrer BW-Bank Filiale abgeben oder in den Briefkasten einwerfen. Genauso ist die Abgabe an einer Sammelstelle für Elektrogeräte möglich. Bitte nicht über den Hausmüll entsorgen - der Umwelt zuliebe"

Haben Sie noch Fragen?

Sie sind sich noch nicht sicher, für welches TAN-Verfahren Sie sich entscheiden sollen? Oder wollen Sie noch mehr Details über pushTAN und chipTAN-QR erfahren? Sprechen Sie uns an – Ihr persönlicher Berater ist gerne für Sie da.

i