Anmelden
DE

Aktuell findet die automatische TAN-Umstellung statt. 

Aktuell findet die automatische TAN-Umstellung statt. 

Falls Sie sich für kein TAN-Verfahren entschieden haben, stellen wir Sie derzeit auf chipTAN-QR um.

Hinweis: Der blaue TAN Generator kann noch bis 31.10. eingesetzt werden. 

 

Unsere TAN-Verfahren: Da können Sie sicher sein.

Ab 1.9. automatische Umstellung

Falls Sie Ihr TAN-Verfahren nicht gewechselt haben, werden wir Ihr Online-Banking automatisch auf das chipTAN-QR-Verfahren umstellen. Dies bedeutet:

  • Wir schicken Ihnen im Zeitraum September/Oktober ein chipTAN-QR-Lesegerät zu und berechnen Ihnen einmalig 23,30 EUR (inkl. 3,90 EUR Versandkosten, höhere Kosten für LIeferungen außerhalb Deutschlands).
  • Ebenso erhalten Sie in diesem Fall neue Anmeldedaten/PIN für den Zugriff auf Ihr Online-Banking.

Hinweis: Der blaue TAN-Generator kann noch bis 31.10. eingesetzt werden.

Zukünftig benötigt jeder Online-Kunde einen TAN-Generator

Auch wenn Sie ausschließlich Kontoinformationen abrufen und online keine Transaktionen tätigen: Eine Regelung der  EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 besagt, dass zukünftig alle 90 Tage zusätzlich zur PIN eine TAN benötigt wird, um sich im Online-Banking anzumelden.

Vorteile

Unsere TAN-Verfahren im Überblick

pushTAN: für unterwegs

  • Ideal für mobiles Banking mit Smartphone oder Tablet
  • Auch fürs Online-Banking am Computer oder mit Banking-Software
  • Kein zusätzliches Gerät erforderlich – Ihr Smartphone oder Tablet wird zu Ihrem persönlichen "TAN-Generator". 
  • Kostenlos
  • Besondere Sicherheit durch zusätzlichen Passwortschutz in der App
  • Für jeden Auftrag erzeugt die BW-pushTAN-App eine TAN.
 
Anforderungen an Ihr Smartphone: mindestens Android 5.0 (nicht gerootet) oder iOS 11.4 (ohne Jail-Break)
 

chipTAN-QR: für zu Hause

  • Maximale Sicherheit durch separaten TAN-Generator
  • Einfach zu bedienen
  • Für Online-Banking zu Hause am Computer – auch mit Finanzsoftware
  • Auch für mobiles Banking mit Smartphone oder Tablet – ob per Browser oder BW Mobilbanking-App
  • Mehrere Personen können sich einen TAN-Generator teilen.
  • TANs werden mit neuem TAN-Generator und BW-BankCard (plus) (Debitkarte) erzeugt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wann erhalte ich die neuen Zugangsdaten und den neuen TAN-Generator bei der automatischen Umstellung?

Wir versenden die neuen Geräte sowie die neuen Anmeldedaten in mehreren Tranchen zwischen Mitte September und Mitte Oktober.

Wie lange kann ich noch meinen alten TAN-Generator verwenden?

Wenn Sie sich noch nicht umgestellt haben, können Sie Ihren alten TAN-Generator noch bis zum 31. Oktober 2019 verwenden.

Ausnahmen:

  • Einige neue Geschäftsvorfälle wie z.B. die Autorisierung von dritten Zahlungsdienstleistern im Rahmen der neuen PSD2-Richtlinie können nur mit den neuen TAN-Verfahren pushTAN bzw. chipTAN genutzt werden.
Ich habe mein TAN-Verfahren noch nicht umgestellt. Was muss ich jetzt tun?

Wir werden Sie automatisch umstellen. Sie müssen nichts tun und können solange noch Ihren alten TAN-Generator verwenden.

Was mache ich mit meinem alten blauen TAN-Generator?

Ihren TAN-Generator können Sie nach der Umstellung in Ihrer BW-Bank Filiale abgeben oder in den Briefkasten einwerfen. Genauso ist die Abgabe an einer Sammelstelle für Elektrogeräte möglich. Bitte nicht über den Hausmüll entsorgen – „der Umwelt zuliebe".

Kann ich von pushTAN auf chipTAN bzw. von chipTAN auf pushTAN wechseln?

Sie können zwischen pushTAN und chipTAN wechseln. Melden Sie sich dazu im Online-Banking an und gehen Sie in den Menüpunkt Online-Banking>>Service>>PIN-TAN-Verwaltung>>TAN-Verfahren wechseln. Bitte beachten Sie aber die Voraussetzungen zur Nutzung der jeweiligen Verfahren.

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie uns an – Ihr persönlicher Berater ist gerne für Sie da.

i