Anmelden

Die wichtigste Regel für sicheres Online-Banking.

Bitte beachten Sie unsere einfache Verhaltensregel zur Nutzung des BW-Bank TAN-Generators. Phishing und Trojaner haben somit keine Chance.  

In den BW-Bank TAN-Generator darf nur dann eine 10-stellige Zahl eingegeben werden, wenn es sich dabei um

  • die Empfängerkontonummer zu einem von Ihnen veranlassten Online-Auftrag (bei SEPA- oder Auslandsüberweisungen die letzten 10 Ziffern der IBAN) oder
  • Ihre eigene Anmeldekontonummer handelt.

Die BW-Bank wird Sie niemals telefonisch zur Erzeugung einer TAN auffordern!

Sorgfältig: TAN-Daten lesen

Prüfen Sie gewissenhaft Ihre Auftragsdaten.

Immer: aufmerksam bleiben

Halten Sie Ihre Kontoumsätze regelmäßig im Blick.

Eingrenzen: Ihr Tageslimit

Legen Sie die maximale Höhe Ihrer täglichen Verfügungen fest.

Im Zweifel: Zugang sperren

Sperren Sie Ihren Zugang, wenn Ihnen etwas ungewöhnlich vorkommt.

Gut schützen: Smartphone und PC

Setzen Sie auf PC und Smartphone aktuelle Antivirensoftware ein.

Diskret: Ihre BW-Bank

Ignorieren Sie E-Mails, in denen Sie aufgefordert werden, persönliche Daten preiszugeben.

Kritisch prüfen: E-Mails

Öffnen Sie keine E-Mail-Anhänge unbekannter Herkunft.

Aktuell bleiben: Updates installieren

Halten Sie Ihre Programme und Betriebssysteme regelmäßig auf dem neuesten Stand.

Sicher: Ihr Passwort

Vergeben Sie eine besonders sichere PIN für Ihr Online-Banking.

Weitere Informationen zum Ausdrucken

Infoblatt zur Sicherheit im Internet

Cookie Branding
i