Anmelden

Der kurze Draht zu Ihrem Konto

Sie möchten Ihr Guthaben auf Ihrem Konto überprüfen? Wollen eine Überweisung tätigen? Oder Ihre PIN ändern? Ein Anruf genügt, und Sie navigieren telefonisch beziehungsweise per Tasteneingabe komfortabel durch Ihr Konto. Das BW Telefon-Banking erreichen Sie kostenlos unter 0800 124-124 0. Sorgen um die Sicherheit brauchen Sie sich nicht zu machen. Sie erhalten eine persönliche Telefon-Banking-Geheimzahl (PIN), mit der wir Sie gegen unerwünschte Zugriffe auf Ihr Konto schützen.

Jetzt freischalten

Sorgen Sie für größtmögliche Flexibilität – mit dem Telefon-Banking der BW-Bank. Per Online-Formular aktivieren Sie den Dienst schnell und einfach.

Details

Details

BW Telefon-Banking bietet Ihnen zahlreiche Vorteile – von der leichten Bedienbarkeit bis hin zur unkomplizierten Vermittlung zu einem Bankberater.

Vorteile und Funktionsweise

  • Mit Ihrer Stimme oder per Tastatur bedienen Sie BW Telefon-Banking leicht und komfortabel.
  • Umfassender Service ohne Wartezeiten
  • Zahlungsaufträge wie Überweisungen oder Kontoüberträge rund um die Uhr veranlassen
  • Detaillierte Informationen zu den einzelnen Umsätzen
  • Im Sprachdialog erhalten Sie praktische Hinweise.
  • Wollen Sie schneller vorankommen, unterbrechen Sie einfach mit dem nächsten Kommando oder Stichwort.
  • Bei Problemen oder zusätzlichen Serviceaufträgen (z. B. Daueraufträge, Auslandsüberweisungen, Adressänderungen) lassen Sie sich mit einem Berater verbinden.

 

Tipps und Tricks

Tipps und Tricks

Das Menü ist benutzerfreundlich und lässt sich leicht bedienen. Ebenso problemlos funktioniert das Sprachportal. Ein paar Hinweise helfen jedoch, den Umgang mit dem Telefon-Banking zu erleichtern.

Zifferneingabe
  • Sie können Zahleneingaben (Kontonummer, Bankleitzahl etc.) per Tastatur- oder Spracheingabe vornehmen.
  • Die Eingabe wird sowohl in Einzelziffern als auch in Blöcken erkannt. Sprechen Sie Zahlenfolgen so, wie Sie es gewohnt sind, z. B. „sechshundert – fünfhunderteins – null – eins“ für die Bankleitzahl der LBBW/BW-Bank. Um die Erkennungsqualität zu verbessern, machen Sie nach jedem Block eine kurze Pause.
  • Die Tastatureingabe von Ziffern schließen Sie mit der #-Taste ab. So beschleunigen Sie den Ablauf.
Beschleunigung durch Raute-Taste

Mit der Raute-Taste (#) können Sie die Eingabe von Zahlen (Kontonummer und PIN) sofort bestätigen und beschleunigen – so z. B. die Anmeldung im Telefon-Banking.

Direktbefehle

Sie müssen Ansagen i. d. R. nicht bis zu Ende abwarten. Ihre Befehle können Sie gleich erteilen. Damit beschleunigen Sie die Steuerung im Telefon-Banking. Ein Beispiel: Nach Eingabe von Kontonummer und PIN erfolgt eine Meldung über die erfolgreiche Anmeldung und den aktuellen Kontostand. Hier können Sie bspw. sofort „Überweisung“ oder „Kontoübertrag“ sagen und gelangen ohne weitere Verzögerung zum entsprechenden Menüpunkt.

Häufig genutzte Verwendungszwecke

Für jeden Kunden werden häufig genutzte Verwendungszwecke und Empfänger separat gespeichert. Das beschleunigt unter anderem die Abwicklung von Überweisungen.

Menüpunkte

Das Hauptmenü ist der Ausgangspunkt, vom dem aus Sie alle Funktionen bequem erreichen können.  

Sie können die Ansage der Menüpunkte im Hauptmenü auch unterbrechen und sofort den gewünschten Menüpunkt nennen oder die entsprechende Ziffer in der angesagten Reihenfolge auf der Telefontastatur tippen. Das BW Telefon-Banking stellt Ihnen gleich die gewünschte Funktion zur Verfügung.

Menüpunkt Überweisung

Dieser Menüpunkt steht Ihnen für Girokonten mit Zahlungsverkehrsfunktion zur Verfügung. Sie können Aufträge sowohl für das Anmeldekonto als auch für die weiteren Zahlungsverkehrskonten, die in Ihrer Telefon-Banking-Vereinbarung freigeschaltet sind, tätigen. Sie werden aufgefordert nacheinander die jeweiligen Angaben zu sprechen oder zu tippen.

Beim „Betrag“ wählen Sie zwischen der Sprach- und der Tastatureingabe. Ein Überweisungsbetrag in Höhe von z. B. 48,39 Euro kann wie folgt erfasst werden:

  • Spracheingabe: „Achtundvierzig Euro – neununddreißig Cent“
  • Tastatureingabe: „4 8 * 3 9“ (Komma = *-Taste)

Wenn Sie die Überweisung per IBAN erfassen, ist dies mit Tastatur am einfachsten. In diesem Fall brauchen Sie nicht „DE“ einzugeben. Beginnen Sie mit der Erfassung einfach ab der dritten Stelle der IBAN.

Die Eingabe von „Empfängername“ und „Verwendungszweck“ nehmen Sie ausschließlich über die Spracheingabe vor (auch im reinen Tastaturmodus).

Am Ende erfolgt eine Wiederholung des Auftrags sowie eine daran anschließende Freigabe. Sollte ein Inhalt nicht korrekt verstanden worden sein, kann diese Angabe direkt angewählt und erneut eingegeben werden. 

Menüpunkt Kontoübertrag

Mit diesem Menüpunkt haben Sie die Möglichkeit, zwischen zwei oder mehreren Konten in Ihrer Telefon-Banking-Vereinbarung Geld zu übertragen. In der Kontenliste stehen Ihnen die Konten zur Verfügung, die neben dem aktiven Konto noch für einen Übertrag zugelassen sind.

Menüpunkt Wertpapierauftrag

Dieser Menüpunkt steht Ihnen während der Servicezeiten des BW-Bank Service-Centers zur Verfügung – sofern ein Wertpapierdepot zugelassen ist.

Untermenüpunkt PIN-Änderung

Ändern Sie hier jederzeit die Telefon-Banking-PIN. Die Geheimzahl muss 5-stellig sein. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, Ihre PIN in regelmäßigen Abständen zu ändern.

Triviale PINs wie z. B. 11111, 12345 sind unzulässig.

Untermenüpunkt Telefon-Banking-Vereinbarung sperren

Über diesen Menüpunkt haben Sie die Möglichkeit, die Telefon-Banking-Vereinbarung sofort zu sperren. Eine Entsperrung ist nur über die Filiale oder das BW-Bank Service-Center unter 0711 124-44466 möglich.

Untermenüpunkt Berater

Während der Servicezeiten des BW-Bank Service-Centers können Sie sich jederzeit mit einem Berater verbinden lassen.

Nutzen Sie diesen Service für weitere Informationen oder die Erteilung weiterer Aufträge, wie z. B. Daueraufträge, Adressänderungen, Auslandsüberweisungen, Bestellungen, Sperren oder auch zur Terminvereinbarung mit Ihrem persönlichen Berater.

Cookie Branding
i